25.10.2009


Nach einjähriger Pause war es am Abend des 25.10. wieder so weit: Die Kameraden und die Freunde und Gönner der FF Rossegg fandten sich zum traditionellen Allerheiligenstriezelschnapsen im Rüsthaus ein. 


Spannender hätte die Ausgangslage nicht sein können. Titelverteidiger Bgm. Anton Ruhri hätte bei erneutem Gewinn des Turnieres den Wanderpokal aufgrund des 3. Sieges in Folge behalten können. Unter der Spielleitung von HBI Friedrich Ofner folgte darauf ein spannendes Turnier, bei dem einige Favoriten bereits zu Beginn einsehen mussten, dass es an diesem Abend für manche keine Unterstützung durch den Hl. Piatnik gab. Auch der Titelverteidiger konnte seiner Favoritenrolle nicht gerecht werden und musste seinen Pokal zumindest für ein Jahr wieder aus der Hand geben. 

 Als großen Sieger des Turniers konnte am Ende BM Josef Jöbstl verkündet werden. Auf den Plätze 2 und 3 folgten Freiding Johann und Sarkany Josef. Die FF Rossegg gratuliert den Siegern herzlich und freut sich bereits auf eine Fortführung im nächsten Jahr!

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich



Freiwillige Feuerwehr Rossegg

Rossegg 115

8511 Stainz

kommando@ff-rossegg.at