Das Rüsthaus

Das Rüsthaus der FF Rossegg wurde in der Zeit von 1998 - 2000 errichtet und unter HBI Bonstingl seiner Bestimmung übergeben.


Das Feuerwehrhaus hat Stellplätze für 3 Einsatzfahrzeuge, eine Atemschutzwerkstätte, eine neue Kommandozentrale, einen Gemeinschaftssaal mit Schank und Küche im 1. Stock, Damen- und Herren WCs und Abstellmöglichkeiten im 1. Halbstock und im Keller.